Die pflegerische Versorgung entwickelt sich weiter und von Praxisanleitenden werden immer mehr Kompetenzen erwartet. Die traditionellen Methoden nach dem Motto „Mach´ mal nach“ funktionieren nicht mehr. Andere Lernmethoden sind gefordert, um Lernende mitzunehmen und zu begleiten. 

 

Im Leben einer jeden Pflegekraft gibt es extreme Situationen – die Sterbebegleitung gehört mit Sicherheit dazu. Doch, wie kann man Sterbebegleitung lernen? Dieser Frage widmen wir uns an diesem Tag.

 

Datum: 06.12.2022

Zeit: 09:00 - 15:30 Uhr (8 UE)

Durchgeführt als Online-Seminar

Lernmethoden in extremen Situationen – Sterbebegleitung (06.12.2022, 8

119,90 €Preis