Was zeichnet gute DozentInnen aus?

In der Regel arbeiten DozentInnen an Lehrstühlen von Universitäten oder im Gesundheitssektor für die Gesundheitsträger. In diesem Themenbereich sind diese dann für die Lehre zuständig. Sie bereiten Seminare und Schulungen vor, des Weiteren erstellen Sie Materialien für die Evaluation (Nachbereitung des Kurses), um sich kontinuierlich zu verbessern.


Was sind die Hard Skills und Soft Skills von DozentInnen ?

DozentInnen müssen über ausgezeichnete Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in ihrem Fachgebiet verfügen. Die Person sollte in der Lage sein, Methoden sicher anzuwenden und zu lehren, insbesondere im Bereich der Pädagogik und Didaktik. In diesem Fall sind Kommunikationsfähigkeiten und Empathie wichtige Merkmale des Berufsfeldes.

DozentInnen sollten außerdem über ein gewisses Maß an Selbstvertrauen verfügen, um sich einem breiten Publikum präsentieren zu können und als autoritär angenommen zu werden. Ein breites Vokabular und eine fachspezifische Sprache sind ebenfalls Voraussetzungen für die Karriere. Darüber hinaus sind ein hohes Maß an Organisation, Selbstdisziplin und Eigenverantwortung erforderlich, um unter Druck perfekt arbeiten zu können.

Was muss ein/e DozentIn an Vorerfahrung mitbringen?

Um als DozentIn im Gesundheitssektor arbeiten zu können ist Praxiserfahrung und deren Bezug fast unvermeidlich.

Die Aufgaben von DozentInnen sind von Aufgabengebiet zu Aufgabengebiet sehr unterschiedlich. Jedoch ist es essenziell, dass die Kenntnisse in den Themenbereichen nahezu lückenlos sein sollten.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen